Unser nächstes Projekt: 11. Philharmonische Konzerte

Hier geht’s zu den Beiträgen

Programm

Darius Milhaud
Concerto pour batterie et petit orchestre

Mikalojus Konstantinas Čiurlionis
Miške (The Forest)

— Pause —

Ludwig van Beethoven
5. Sinfonie

Konzerte

13. März 2020, Festhalle Liedolsheim, 19:30 Uhr
14. März 2020, Stephanssaal Karlsruhe, 19:30 Uhr

Anmeldung

Ihr könnt euch hier anmelden.

Mitwirkende

Gregor Böttcher

Künstlerische Leitung 2020

Mehr Details
    Gregor Böttcher wurde 1998 in Hamburg geboren. An der Städtischen Musikschule in Potsdam lernte er Trompete, Horn und Klavier. Ersten Dirigierunterricht erhielt er 2016 von Aurélien Bello und Symeon Ioannidis. Als Hornstudent an der Universität der Künste zu Berlin bildet er seine musikalischen Fähigkeiten aus und erhält zusätzlich Unterricht im Partiturspiel und Dirigieren. Er ist Gründer und musikalischer Leiter des Jungen Kammerorchesters Potsdam „Klangrausch“ und des Chor- und Orchesterensembles „ConTutti“. Seit 2018 ist er als Dirigent auf internationalen Bühnen zu Gast. So debütierte er schon mit dem Sinfonieorchester der Nationalen Philharmonie der Ukraine in Kiew, dem Kaunas City Orchestra, dem Philharmonischen Orchester in Nizhny Novgorod und Anderen. Zudem wurden von ihm mehrere Kompositionen aufgeführt und aufgenommen, darunter das Hornquartett „Skarven“ und eine Bearbeitung des Stabat mater von Pergolesi. Im Winter 2018 feierte er mit ConTutti sein Operndebüt, bei dem er drei ausverkaufte Vorstellungen von „Der Freischütz“ leitete.

    David Böttcher

    Solo-Schlagwerk

    Mehr Details

      David Böttcher, geboren 2001 in Hamburg, erhielt ersten Geigenunterricht mit fünf Jahren an der Städtischen Musikschule Potsdam und verfolgte das Violinspiel bis zu seinem sechzehnten Lebensjahr. Seit 2015 wird er von Reinhard Toriser (Komische Oper Berlin) in den Fächern Pauke und Orchesterschlagwerk unterrichtet.

      Erste Orchestererfahrung sammelte er als Geiger und als Schlagwerker im Jugendsinfonieorchester der Städtischen Musikschule Potsdam; seit 2015 spielt er außerdem als Schlagwerker in der Jungen Philharmonie Brandenburg.  Durch rege Aushilfstätigkeit bei unterschiedlichen Orchestern arbeitete er mit zahlreichen namhaften Dirigenten, wie zum Beispiel mit Yoel Gamzou, Aurelion Bello und Michael Zukernik zusammen.

      Neben erfolgreicher Teilnahme beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ auf Bundesebene erhielt David Böttcher 2019 den Künstlerpreis „Resonanzen“ der Hoffbauer Stiftung.