Der Verein

Die Junge Philharmonie Karlsruhe ist ein von jungen Musikern gegründeter und geführter Verein aus dem Raum Karlsruhe. Das Orchester trifft sich zweimal im Jahr, um ein Konzertprogramm zu erarbeiten und aufzuführen.

Neben dem klassischen sinfonischen Repertoire liegt unser Fokus darauf, unbekannte und selten gespielte Werke im Karlsruhe und Umgebung zur Aufführung zu bringen. Dabei wird jungen Dirigenten, Solisten und Komponisten eine Plattform geboten, die es ihnen ermöglicht, ihre kreativen Ideen in die Tat umzusetzen.

In unserem Orchester musizieren (Musik-) Studierende, SchülerInnen und ambitionierte Hobbymusiker aus der Region Karlsruhe und darüber hinaus. Wir freuen uns sogar über eine steigende Zahl internationaler Mitspieler, was unsere Projekte zu einem interkulturellen Erlebnis werden lässt.

Ein weiteres Anliegen ist es uns, das kulturelle Angebot der Stadt, in der unsere Wurzeln liegen, nachhaltig zu bereichern. Dabei beruht jede Arbeit des Vereins auf der ehrenamtlichen Tätigkeit seiner Mitglieder.

Die Junge Philharmonie Karlsruhe ist seit Juni 2009 in Karlsruhe als Verein eingetragen und als gemeinnützige Organisation anerkannt.

Organisation

Sebastian Sakmann
Gesamtkoordination

Sebastian kommt aus Ettlingen und studiert Energie- und Verfahrenstechnik, erst in Karlsruhe, nun in Berlin. In seiner Freizeit spielt er Trompete in diversen Sinfonieorchestern. Ihn fasziniert der Austausch untereinander mit so vielen verschiedenen Menschen, die doch alle etwas gemeinsam haben.

Sara Dicks
Orchesterkommunikation

Sara studiert in Karlsruhe Geoökologie und hat 2018 das erste Mal bei der Juphka mitgespielt. In ihrer Freizeit geht sie gerne Wandern, Radfahren oder spielt Horn in verschiedensten Orchestern. Besonders Projektorchester wie die Juphka liegen ihr sehr am Herzen, da sich dort besondere Menschen in einzigartiger Atmosphäre versammeln.
Bei der Juphka ist Sara Ansprechpartnerin für die Mitspielenden und koordiniert die Besetzung und Unterbringung.

Ben Hellmundt
Finanzen

Benjamin Hellmundt, alias Ben, hat es nicht geschafft, seinen Beitrag selbst zu schreiben, daher musste der Rest des Orga-Teams übernehmen. Bei uns ist er der Mann für’s Geld. Das hat er sogar mal studiert, sich dann aber eines Besseren besonnen und zu Musikpädagogik in Lübeck umgeschwenkt. Das erste Mal hat er den Weg nach Karlsruhe 2020 gefunden und ist seitdem musikalisch und organisatorisch fester Bestandteil der JuPhKa-Familie.

Elle Häring
Noten

Elle ist seit seit 2020 bei der Juphka dabei mit Fagott und Kontrafagott. Am Orchesterspiel fasziniert sie, dass Klang so viel bewegen kann: einerseits Menschen aus aller Welt nach Karlsruhe, aber auch Gedanken und Gefühle von Musizierenden und Zuhörenden. Elle kommt ursprünglich vom Rande Berlins. Sie studiert inzwischen Medizin und Fagott im Doppelstudium in Würzburg, backt sehr gerne Streuselkuchen und hat grundsätzlich eine Schwäche für gutes Essen. Zu ihren Aufgaben in der Juphka gehören die Organisation der Noten und Print-Werbung.

Clemens Gaberdiel
Logistik

Clemens ist in Frankfurt geboren und studierte Wirtschaftsingenieurwesen am KIT in Karlsruhe. Er hatte seine ersten Kontakte mit der vernetzten Welt der Nachwuchsmusik bei der jungen Oper Rhein Main zunächst als Violine und später als Bass. Seitdem spielt er in diversen Sinfonieorchestern, in der JuPhKa seit 2022. Er übernimmt für die JuPhKa die Organisation der Logistik vor Ort.

Jonas Quade
Werbung und Presse

Jonas entschied sich gleich während seines ersten JuPhKa-Projekts, Teil des Orga-Teams zu werden. Neben seinem Maschinenbaustudium am KIT spielt er leidenschaftlich gern Bratsche in verschiedenen Sinfonieorchestern. An der JuPhKa schätzt er besonders die junge, dynamische Struktur, die Vielfalt und den enormen Teamgeist, die dieses Orchesterprojekt für ihn so einzigartig machen.

Daniel Schuler
Probenräume

Schon seit ihrer Gründung ist Daniel Schuler bei der JuPhKa dabei, zuerst als Mitspieler und seit März 2018 auch als Organisator für die Probenräume. Ihn fasziniert die gemeinsame Begeisterung und Freude an der Musik.

Mia Pribbernow
Content Creator

Mia kommt aus dem entfernten Bremen und hat dort ihren Biologie-Bachelor gemacht. Neben dem Studium spielt sie sehr gerne mit Oboe oder Englischhorn in verschiedensten Sinfonieorchestern mit. Über Orchesterfreunde ist sie 2022 zur JuPhKa gestoßen, wo sie seit 2023 auch im Orga-Team mithilft, zurzeit im Bereich Social Media und bei der Kassenprüfung. Besonders gefällt ihr an der JuPhKa die fröhliche Atmosphäre und der frische Wind, sowohl in den Proben als auch abends beim gemeinsamen Erkunden der Karlsruher Barlandschaft.

Ferdinand Pietsch
Content Creator

Ferdinand kommt aus Ettlingen und studiert seit 2021 Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia an der Musikhochschule in Karlsruhe. Er ist schon seit vielen Jahren als Posaunist in verschiedenen Orchestern und Ensembles aktiv und kam über dort geknüpfte Kontakte zur JuPhKa. Ganz besonders genießt er das Musizieren mit anderen, sowie den Austausch mit vielen verschiedenen Menschen nach getaner Probenarbeit.
Seit 2022 ist er Mitglied im Orga Team und beteiligt sich unter anderem an der Social Media Arbeit und sonstigen journalistischen Tätigkeiten.

Florian Öttl
Werkeinführungen und Musikvermittlung

Neben seinem Schulmusikstudium an der Musikhochschule in Würzburg engagiert sich Florian als Chorleiter und setzt sich für innovative und niedrigschwellige Musikvermittlungsangebote im schulischen Kontext ein. Seit 2024 ist er bei der Juphka dabei und zu seinen Aufgaben zählen die Schüler:innen-Konzerte, Programmheft-Texte und Konzerteinführungen. Sein Motto: Lasst uns gemeinsam die Musik entdecken!

Nach oben scrollen