Sebastian Graf

2018 unterstützte Sebastian Graf erstmals die JuPhKa an der Trompete. Zuvor unterstützte er schon mehrere Male die abendliche Gemeinschaft, die er auch an anderen Projekt- und Studentenorchestern schätzt. Nach Karlsruhe führte ihn sein Masterstudium, mittlerweile promoviert er am KIT in der Informatik. Ein Ausgleich ist ihm seine Leidenschaft für Orchestermusik, die er in den zahlreichen Laienorchestern in Karlsruhe auslebt. Er ist dankbar für die erhaltene musikalische Ausbildung von Stefan Schultz, Sarah Slater und Friedhelm Bießecker.

      Daniel Schuler

      Schon seit ihrer Gründung ist Daniel Schuler bei der JuPhKa dabei, zuerst als Mitspieler und seit März 2018 auch als Organisator für die Probenräume. Ihn fasziniert die gemeinsame Begeisterung und Freude an der Musik, die Menschen in besonderer Weise miteinander verbindet. In Karlsruhe studierte Daniel Schulmusik mit Hauptfach Bratsche bei Prof. Johannes Lüthy. Zur Zeit studiert er Chemie als zweites Lehramtsfach am KIT.

          Dolores Keller

          Dolores Keller studiert seit 2018 Schulmusik mit Hauptfach Cello an der HfM Würzburg. Während eines sozialen Musikpraktikums in Argentinien lernte sie den Dirigenten der Sinfonietta 2018, Tobias Drewelius, kennen, und kam so zur Juphka.

              Sebastian Sakmann

               

              Sebastian kommt aus Ettlingen und studiert seit 2015 Energie- und Verfahrenstechnik, erst in Karlsruhe, nun in Berlin. In seiner Freizeit spielt er Trompete in diversen Sinfonieorchestern. Ihn fasziniert der Austausch untereinander mit so vielen verschiedenen Menschen, die doch alle etwas gemeinsam haben: das Musizieren.

              In der JuPhKa spielte er das erste Mal 2017. Seit 2019 ist er Mitglied des Orga-Teams und kümmert sich um die Bereiche Werbung und Presse. 

                • Location: Berlin

                Sabrina Schwarz

                Sabrina Schwarz kam Anfang 2019 als Bratschistin zur JuPhKa, seit Ende des Jahres ist sie auch in der Organisation im Besetzungsteam und im Bereich Werbung/Presse engagiert. Wegen der Mischung aus professionellem Arbeiten und Freude am gemeinsamen musizieren, ist sie gern Teil von Orchesterprojekten in ganz Deutschland. Sie studiert seit 2016 Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Viola an der Musikakademie Kassel bei Frau Prof. Karin Wolf.

                    Jakob Glatzel

                    Jakob kam 2013 zum Maschinenbaustudium nach Karlsruhe und spielt seit 2015 als Hornist in der JuPhKa. An dem Orchester fasziniert ihn, dass für kurze Zeit sehr unterschiedliche Persönlichkeiten zusammenkommen, um ein großartiges Projekt auf die Beine zu stellen und hierbei persönliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

                    Seit 2018 ist Jakob, der inzwischen in Berlin regenerative Energiesysteme studiert, im Orga-Team tätig, seit der Sinfonietta 2019 ist er für die Gesamtkoordination zuständig.

                        Anna Kaufmann

                        Anna Kaufmann spielte 2014 erstmals bei der Jungen Philharmonie Karlsruhe mit. Seit 2018 ist sie im Organisationsteam für das Fundraising zuständig, um dafür zu sorgen, dass bei der JuPhKa auch weiterhin mit so viel Spielfreude gemeinsam musiziert werden kann.
                        Nach ihrem Studium der Schulmusik, Germanistik und Instrumentalpädagogik in Stuttgart arbeitet sie nun als Geigerin und Musikschullehrerin.

                        • Location: Stuttgart
                        Portrait Anselm Schmidt

                        Anselm Schmidt

                        Der gebürtige Schwarzwälder kam 2013 als Klarinettist zur JuPhKa und ließ seither kein einziges Projekt aus. Er studierte bis 2016 Musik und Deutsch auf Lehramt und macht gerade seinen Master „Deutsche Literatur“ in Tübingen. Im Organisationsteam kümmert er sich um die Finanzen.

                          • Location: Tübingen

                          Miriam Klüglich

                          Miriam Klüglich spielt Geige und schloss im Sommer 2018 ihr Schulmusikstudium an der Musikhochschule Stuttgart ab. Am liebsten musiziert sie mit anderen gemeinsam, ob im Streichquartett, im Duo oder in Ensembles. Seit 2018 studiert sie vertiefend im Master Kammermusik als Duo mit Violine und Klavier am Conservatorium Maastricht. 2012 spielte sie zum ersten Mal in den Reihen der Jungen Philharmonie Karlsruhe und wirkt seit 2016 im Orga-Team der JuPhKa mit. Sie übernimmt die PR-Aufgaben und freut sich auf jedes neue Projekt.

                          • Location: Stuttgart

                          Michael Fütterer

                          Michael Fütterer kam erstmals 2011 als Posaunist zur JuPhKa und nahm seither an allen Projekten teil. Seit 2013 engagiert er sich auch im Vorstand. Er erhielt Unterricht von Prof. Werner Schrietter an der Musikhochschule Karlsruhe und Armin Fischer-Thomann und spielt in verschiedenen Orchestern in Karlsruhe und darüber hinaus.
                          Er absolvierte ein Mathematikstudium in Karlsruhe und arbeitet zur Zeit an seiner Promotion an der Universität Heidelberg bei Prof. Otmar Venjakob.

                            • Location: Karlsruhe